Über mich

Darf ich mich vorstellen? Ich bin’s, der erste öffentliche Oberwälder Bücherschrank.

 

Sinn und Zweck eines solchen Schrankes ist in erster Linie der kostenlose Austausch von Literatur. Man kennt das ja... Man kauft ein Buch, liest es, der Partner liest es, vielleicht auch noch Freunde, und dann steht es im Regal und belegt Platz. Also, warum die Bücher nicht tauschen? Zum Tauschen bedarf es aber einer Plattform. Diese Plattform bietet nun der öffentliche Bücherschrank, wobei ein paar "Spielregeln" wichtig sind:

 

Man stellt ein Buch hinein, und kann ein anderes dafür mitnehmen. Oder auch zwei oder drei. Der Bücherschrank ist vor allem für Romane, Erzählungen, Kinderbücher, etc. Gedacht. Fachliteratur, Zeitschriften, sperrige Atlanten oder ähnliches soll darüber eigentlich nicht getauscht werden. Deswegen behalten sich die Initiatoren vor, das Projekt im Auge zu behalten und ggf. auch für Ordnung zu sorgen.

 

Neben dem Bücherschrank steht eine gemütliche Bank, auf die sich auch gerne gesetzt und gelesen werden kann. 

 

Den Bücherschrank gibt es nun seit dem 03. Juni 2017.

 

Ach ja, ich stehe in 73117 Wangen-Oberwälden in der Albstraße 13

und wurde gestaltet von Ela Roth aus Oberwälden